Das Sorgentelefon für Angehörige von Menschen mit Suchtproblemen ist am Wochenende von Freitag bis Sonntag und allen gesetzlichen Feiertagen erreichbar und zwar jeweils von 8 bis 22 Uhr unter der Rufnummer: 06062 60767
Forum Selbsthilfe

Eine neue Antwort erstellen

emo
hugging-smiley-179
keeping-secret-253
look-at-me-244
panic-emoticon-376
hi-121
happy-emoticon-with-crossed-eyes-366
finger-emoticon-223
great-idea-260
happy-emoticon-227
peace-sign-258
perfect-sign-291
thumbs-up-192
tired-emoticon-240
winking-smiley-180
star-smiley-234
sleeping-smiley-273
praying-emoticon-368
secret-emoticon-265
singing-smiley-230
fighter-emotion-268
excited-emoticon-372
beauty-smiley-241
bye-122
cheers-124
angry-emoticon-219
angel-120
yawning-emoticon-377
clapping-emoticon-272
crazy-emoticon-236
emoticon-bowing-down-370
emoticon-pointing-a-gun-on-his-head-369
evil-smiley-275
drooling-emoticon-367
drinking-coffee-200
crying-emoticon-293
cute-emoticon-with-half-smile-374
dislike-emoticon-270
smileys
s-reaktionen-pfeifen03
s-wechs-gef-002
t0135
t2626
smileys-applause-735144
smileys-3d-964459
smileys-angel-117156
t2629
t2706
t9205
t9204
t8830
t2712
t2774
t8808
smileys-3d-750209
smileys-3d-646558
graphics-3d-smileys-753431
graphics-3d-smileys-784479
graphics-3d-smileys-636308
graphics-3d-smileys-177509
zeich-hinweis-new01
zeich-hinweis-thanks
help
mail-013
smiley_frage
smileys-3d-411801
m1731
m1716
leuchtturm-015
m1703
zeich-hinweis-info
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
Smileys
s-reaktionen-oje
smileys-applause-236634
t9409
t9411
graphics-alert-183207
zeich-hinweis-tipp
idee (1)
leuchtturm-17
fragezeichen
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
lachen
prima
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf - neueste Antworten zuerst

#2 RE: Neues aus der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen

von Texi , 23.06.2015 19:28

Sehr wichtige Entscheidungen! Es könnte zwar noch besser sein, aber immerhin. Eine Belohnung für die vielen ehrenamtlich tätigen.

LG Texi

#1 Neues aus der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen

von Friedel , 23.06.2015 12:59

Vielleicht ist die Mitteilung des Geschäftsführers der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen (HLS) für einige von Euch von Interesse?

Am 18.06.2015 hat der Bundestag das Präventionsgesetz verabschiedet.
Gegenüber dem Entwurf sind vor allem folgende Punkte hervorzuheben:

- Der Spitzenverband Bund der GKV hat nun auch unter Einbeziehung „psychotherapeutischen, psychologischen“ Sachverstands einheitliche Handlungsfelder der Prävention etc. nach §20 Abs. 2 SGB V zu formulieren.
- Die Reduktion des Alkoholkonsums wird als Gesundheitsziel in § 20 Abs. 3 SGB V aufgenommen. Dies war ein wichtiges Anliegen der Suchthilfeorganisationen.
- In § 20 h SGB V ( Förderung der Selbsthilfe) werden die Ausgaben der Kassen zur Förderung der Selbsthilfe im Jahr 2016 auf 1.05 € erhöht (von 0,55 € im Jahr 2006) und jährlich angepasst.
- Für die Leistungen der Kassen für nicht-betriebliche Lebenswelten (nach § 20a SGB V) soll gelten (wie für die betriebliche Prävention und die Leistungen zur Prävention der Pflegekassen in Pflegeeinrichtungen), dass die nicht verausgabten Mittel eines Jahres im Folgejahr für Leistungen nach § 20a SGB V verausgabt werden.
- Die in § 20a SGB V geregelte Vergütung für die Beauftragung der BzgA wird abgesenkt (von mindestens 50 Cent auf mindestens 45 Cent).
- Es wird normiert (in § 20a SGB V), dass die Krankenkassen bezüglich nicht-betrieblicher Lebenswelten zusammenarbeiten und kassenübergreifende Leistungen erbringen.
- In der Begründung zu diesem zuletzt genannten Punkt werden auch die Kommunen, insbesondere durch soziale Missstände benachteiligte Ortsteile, Einrichtungen der Behindertenhilfe und Werkstätten für behinderte Menschen als Lebenswelten bezeichnet, in denen die Kassen Leistungen der Prävention und Gesundheitsförderung erbringen.
- Die Ausrichtung der betrieblichen Gesundheitsförderung der Kassen wir durch die Verpflichtung zum Aufbau und zur Stärkung gesundheitsförderlicher Strukturen präzisiert (in § 20 b SGB V). Die Kassen werden zudem zur Zusammenarbeit mit den für den Arbeitsschutz zuständigen Landesbehörden verpflichtet.
- Hinsichtlich der Nationalen Präventionsstrategie werden weitere Bundesministerien beteiligt, wenn ihre Zuständigkeit durch die Rahmenempfehlungen berührt ist. An der Vorbereitung der Empfehlungen werden auch die für den Arbeitsschutz zuständigen obersten Landesbehörden beteiligt.
- Der Präventionsbericht, den die Nationale Präventionskonferenz alle vier Jahre vorlegt, muss auch Empfehlungen zu den Ausgabenrichtwerten enthalten.
- An der Vorbereitung der Landesrahmenvereinbarungen nach § 20 f SGB V werden die für den Arbeitsschutz zuständigen obersten Landesbehörden beteiligt.

Die für die Suchtprävention positivsten Neuerungen im Gesetz sind die Aufnahme des Gesundheitsziels zur Reduzierung des Alkoholkonsums, die Erhöhung der Mittel für die Selbsthilfe, die Kooperationspflicht der Kassen im Bereich der nicht-betrieblichen lebenslagenbezogenen Prävention, die Aufnahme von Kommunen als Lebenswelten sowie die Bestimmung zur Verausgabung nicht ausgegebener Mittel für die nicht betriebliche lebensweltbezogene Prävention.

Einzelheiten der Änderungen in der Beschlussempfehlung sind in synoptischer Darstellung hier einzusehen:: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/052/1805261.pdf
Wolfgang Schmidt-Rosengarten
- Geschäftsführer -
Hessische Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS)
Zimmerweg 10 60325 Frankfurt/M.
Fon: 069 - 71 37 67 77 | Fax: 069 - 71 37 67 78
Internet: www.hls-online.org |Email: wsr@hls-online.org

Top

Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden
Besucherzaehler
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Besucht uns auch auf



Xobor Forum Software © Xobor