Mein Mann trinkt. Wenn Alkohol die Liebe zerstört.

#1 von Friedel , 27.09.2015 11:13

Zwar, schon ein etwas älterer Beitrag, aber das Thema ist ja immer aktuell!?

Mein Mann trinkt. Wenn Alkohol die Liebe zerstört.

 
Friedel
Beiträge: 108
Registriert am: 16.01.2015


RE: Mein Mann trinkt. Wenn Alkohol die Liebe zerstört.

#2 von Texi ( Gast ) , 27.09.2015 13:55

Leider, leider ist das Thema ständig präsent. Beziehungen und Familien werden zerstört durch diesen Scheiss-Alkohol. Der Alkoholiker ruiniert nicht nur sein eigenes Leben sondern oft auch das vom Partner und seinen Kindern. Es ist gut, dass es SHG's für Angehörige gibt aber sonst sind die Betroffenen oft alleingelassen (ist mein Eindruck).
Mein ehemaliger Lebensgefährte trinkt, ich habe mich von ihm weitgehend zurückgezogen, wir sind nur noch Freunde. Ich konnte seine ständige Sauferei nicht mehr ertragen. Seine Eltern, sein Bruder leiden unter ihm, schämen sich und unterstützen ihn immer noch. Ich bin froh, dass ich Abstand gewonnen habe. Anfangs war es schwer, aber jetzt fühle ich mich besser.

LG Texi

Texi

RE: Mein Mann trinkt. Wenn Alkohol die Liebe zerstört.

#3 von Karin , 29.09.2015 07:01

Tolles Video! Nichts Nachgestelltes, nicht überzogen, nicht untertrieben. Ich habe es noch eine ganze Zeit auf mich wirken lassen.
Kommen doch wieder die eigenen Erinnerungen.
Auf alle Fälle werde ich dieses Video besonders am Sorgentelefon empfehlen. Wird hier doch ganz deutlich, wie wichtig es sein kann seine Sorgen, Ängste und Gefühle mit anderen zu teilen. So kommt so mancher Denkanstoss von aussen und hilft die Hülle zu sprengen, in der man eingesperrt ist.

 
Karin
Beiträge: 42
Registriert am: 01.02.2015


   

DHS Memorandum "Angehörige in der Selbsthilfe"
Erfahrungen einer Angehörigen

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Besucht uns auch auf



Xobor Forum Software © Xobor