Sucht - Die Bedürfnisse der Seele erfüllen

#1 von Theodor , 18.10.2018 06:52


Daniel Neumann
Am 19.09.2018 veröffentlicht auf youtube

Eine Sucht ist immer ein chronifiziertes Bedürfnis. Ein Weckruf der Seele, ihr zuzuhören, sie anzunehmen und die eigenen Bedürfnisse zu erfüllen. Süchte entstehen, wenn wir den Rufen der Seele nicht zuhören oder nie gelernt haben ihnen zuzuhören, oder uns aus den verschiedensten Gründen nicht erlauben, unsere tiefen Bedürfnisse zu erfüllen. Das Ego sucht und findet einen Ersatz, eine Sucht.
Wir sind dem nicht schutzlos ausgeliefert! Wir sind die Schöpfer unseres Lebens und in der Erfüllung unserer ureigenen Wünsche und Visionen liegt die Kraft uns von Süchten im Außen zu befreien. ABER WARNUNG: Süchtig nach reiner bedingungsloser Liebe bleibt man erfahrungsgemäß immer. :)

In diesem Video schildere ich meine eigenen Suchterfahrungen und zeige Wege aus der Sucht auf. Es kann allerdings nur bei einem kurzen Einblick bleiben, das Thema ist sehr umfassend.


Nachtrag 1: Ich war eigentlich nie WIRKLICH eine Rampensau. Aber ich wollte immer eine sein. ;) Manchmal ist der Wunsch der Vater des Gedanken. Auf dem Weg zu uns selbst gilt es viele Selbstbilder zu überprüfen, ihr seid live dabei wie ich eines meiner Selbstbilder demontiere. :D


Theodor

 
Theodor
Beiträge: 198
Registriert am: 28.12.2014


RE: Sucht - Die Bedürfnisse der Seele erfüllen

#2 von Theodor , 18.10.2018 07:48

Ich habe ja schon viele Videos / Reportagen und ähnliches hier geteilt, aber von diesem bin ich ganz besonders beintruckt!
Ich finde mich in verdammt vielem wieder!
Ich finde das ist ja gerade das gute in solchen Beiträgen, dass man sich wiederfinden kann, sieht, dass man nicht ganz alleine ist in seinen Gedanken, sondern andere genauso denken und fühlen wie man selbst.

Wie seht ihr das?


Theodor

 
Theodor
Beiträge: 198
Registriert am: 28.12.2014

zuletzt bearbeitet 19.10.2018 | Top

   

Studie über Alkoholschäden
Unabhängig im Alter – Suchtprobleme sind lösbar

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Besucht uns auch auf



Xobor Forum Software © Xobor