Alkoholsucht im Alter erkennen und behandeln

#1 von Theodor , 07.01.2020 07:25

Alkoholsucht: Viele ältere Menschen betroffen

Immer mehr ältere Menschen trinken zu viel Alkohol. Nicht alle sind körperlich abhängig. Doch der Körper verträgt mit zunehmendem Alter weniger Alkohol. Weil der Wassergehalt der Körperzellen sinkt, steigt nach einem Glas Bier, Wein, Likör oder Schnaps der Alkoholgehalt im Blut schneller an. Und die Leber braucht länger für die Entgiftung: Denn häufig muss das Organ nicht nur den Alkohol abbauen, sondern auch die Inhaltsstoffe diverser Medikamente...
zur Webseite


Theodor

 
Theodor
Beiträge: 332
Registriert am: 28.12.2014


RE: Alkoholsucht im Alter erkennen und behandeln

#2 von Friedel , 07.01.2020 16:22

Super Idee Theo. Ich bin schon Jahre am Überlegen in dieser Richtung etwas zu bewegen, aber ich finde keine Mitstreiter!

 
Friedel
Beiträge: 136
Registriert am: 16.01.2015


RE: Alkoholsucht im Alter erkennen und behandeln

#3 von Theodor , 07.01.2020 17:37

Ja, liebe Friedel, wenn ich noch in Hessen wäre, wäre ich dabei!

...eine Zeitlang war das Thema `Sucht im Alter` in aller Munde, aber in letzter Zeit habe ich verdammt wenig darüber mitbekommen. Dabei merke ich immer mehr wie viele Menschen, die grade in Rente gegangen sind, darunter leiden. Ich habe in meiner Gruppe Menschen kennengelernt, die das grade durchmachten. Es ist immer dasselbe, die Arbeit fällt weg, dazu kommt noch die Einsamkeit, weil der Geliebte Partner gestorben ist usw. Auch das Älter werden an sich, womit ich auch meine Probleme habe und die Tatsache das man mit 50 - 60 – 70 meist gar nicht auf die Idee kommt in eine Selbsthilfegruppe zu gehen.
Umso schöner ist es zu merken das grade diese Altersklasse in der Selbsthilfegruppe nahezu regelrecht aufblüht! Weil sie erstmals über ihre Probleme reden können. Viele dieser Menschen tragen ja auch regelrechten Traumas aus ihrer Jugend mit sich rum, über die niemals geredet wurde. Dabei sind es manchmal grade diese, die mir meine Probleme sichtbar machen und ich kann viel von ihnen lernen!
Deshalb sage ich allen, egal wie alt ihr seid, es ist nie zu spät etwas gegen seine Sucht zu unternehmen!
Das alter kann schön sein wen man es mit nüchternen Augen betrachtet!!!


Theodor

 
Theodor
Beiträge: 332
Registriert am: 28.12.2014


RE: Alkoholsucht im Alter erkennen und behandeln

#4 von Texi , 08.01.2020 19:02

Alkoholsucht im Alter kommt wirklich öfter vor als ich immer vermutet hatte. Nüchtern erkennt und beachtet man die Anzeichen eher. Wie Theo schreibt scheuen Ältere noch mehr wie Jüngere davor zurück, sich Hilfe zu suchen. Der Gedanke, für wen oder was soll ich mich um eine Änderung bemühen, ist weit verbreitet. Bei solchen Gedankengängen habe ich mich auch schon ertappt. In meinem Alter habe ich natürlich auch viel mit älteren und alten Leuten zu tun und es ist mir noch nichts eingefallen, was sie aus ihrem festgefahrenen Leben herausreißen könnte. Auf dem Dorf ist es noch schwieriger, ohne Auto ist man eingesperrt.

Viele Grüße Texi

 
Texi
Beiträge: 120
Registriert am: 20.01.2015


   

Wenn der Alkohol stärker ist
Weihnachtszeit

Besucherzaehler

Forums-Kino
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Besucht uns auch auf



Xobor Forum Software © Xobor
Datenschutz